Orientierungslauf

 

Der Orientierungslauf (kurz OL) ist eine Laufsportart, die aus zwei Komponenten besteht: dem Orientieren und dem Laufen. Beim Orientierungslauf werden mit Hilfe von Karte und Kompass bestimmte Kontrollpunkte (Posten) im Gelände in möglichst kurzer Zeit angelaufen.

Beim Orientierungslauf werden Kontrollpunkte im Gelände in vorgegebener Reihenfolge angelaufen, welche auf einer Karte eingezeichnet sind. Sie müssen in möglichst kurzer Zeit auf einer selbst gewählten, beliebigen Route angelaufen werden. Die Kontrollpunkte werden Posten genannt. Es handelt sich dabei um rot-weiße prismenförmige Schirme, an denen eine mechanische oder elektronische Markierungsvorrichtung (Zange, SI-Station oder EMIT-Station) montiert ist.

Die Herausforderung dieser Sportart ist das selbständige Planen und Finden der schnellsten Route zu den einzelnen Posten. Kein Lauf gleicht dem anderen, weshalb eine große Abwechslung gegeben ist. Aufgrund dieser Abwechslung schaffen auch Spitzenorientierungsläufer meist keinen fehlerfreien Lauf. Die wechselseitige Beziehung erfordert bei dieser Sportart nicht nur läuferische Kondition, sondern auch eine gute Konzentrationsfähigkeit beim Orientieren, weshalb nur eine gute Kombination von beidem zum Erfolg führt.

Orientierungslauf findet hauptsächlich in Wäldern statt, deshalb wird diese Form des Laufsports in ihrem Herkunftsland Schweden auch Skogssport („Waldsport“) genannt. Mittlerweile haben sich jedoch auch Formen entwickelt, bei denen in Parkanlagen, Stadtgebieten oder sonstigen offenen Flächen gelaufen wird.

 

Da in unseren Regionen Waldmangel herrscht, hat sich in Rheinhessen eine besondere Art des OLs entwickelt. Die Wettkämpfe werden im besonderen Maß in den Weinbergshängen absolviert. Daher ist Rheinhessen für seine Weinberg-OLs in ganz Deutschland wohl bekannt. Immer wieder finden sich Läufer aus allen Regionen zu Wettkämpfen ein.

Für den gemütlichen Wanderer wird jedes Jahr das Weinberg-Orientierungswandern angeboten. Mit dem selben Prinzip wie beim OL, aber eben etwas gemütlicher, nämlich mit kleinen Weinständen in der Gemarkung versteckt.


Für ALLE, die Spaß haben sich in der Natur zu bewegen!

Der Turnverein Klein-Winternheim veranstaltet alljährlich einen Orientierungslauf, s.a. Termine

 

Informationen zu Trainingsläufen und Wettkämpfen über Meinolf Kleiner, Tel.: 06136/ 89233