Beckenbodengymnastik

Beckenbodenerkrankungen und Inkontinenz stellen ein häufiges Problem bei Frauen und Männern aller Altersgruppen dar und können das Leben der Betroffenen erheblich einschränken – der Kurs vermittelt in Theorie und Praxis, in welchen Bereichen Ihres Lebens die Beckenbodenmuskulatur wichtig ist und wie Sie diese nutzen können. Er richtet sich sowohl an junge Frauen nach der Geburt als auch an ältere Frauen, die schon jahrelang unter Blasenschwäche bzw. unfreiwilligem Harn- oder Stuhlverlust leiden, sowie auch an Männer nach Prostataentfernung und an alle Betroffenen, die unter Stressinkontinenz leiden.

 

Kursbeginn:

Dienstag, 13.04.2019

Kursdauer: 

10 Termine jeweils samstags 10:00 - 11:00 Uhr

Kursort:

TV-Halle, Spiegelsaal

Referentin:

Ulrike Schellerhoff

Physiotherapeutin mit Zusatzausbildung Beckenboden und Inkontinenz nach dem Tanzbergerkonzept

Kosten:

50€ für Mitglieder, 90€ für Nichtmitglieder, werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen

Teilnehmeranzahl:

maximal 12 TN

 

Das Kursentgelt ist bis spätestens eine Woche vor dem ersten Kurstermin auf folgende Bankverbindung zu überweisen:

Konto: MVB

IBAN: DE94 5519 0000 0618 5120 32

BIC:   MVBMDE55


Überweisungszweck: Beckenbodengymnastik-Kursentgelt + Name Teilnehmer

 

Interesse? Dann melde dich bitte bei Ulrike Schellerhoff, Tel.:0172-6817969


 zurück