22.02.2018

Rope Skipping




Zu der bestehenden Rope Skipping-Gruppe könnten noch einige Jugendliche von 10 – 18 Jahren dazu stoßen. Jeweils montags von 18.30 – 20.00 Uhr wird in der TV-Halle  diese Sportart von zwei lizensierten Rope Skipping-Trainerinnen vermittelt. Eine Trainerin gehörte dem Team des Deutschen Meisters an.

 

Der Zulauf zu dieser Sportart ist ungebremst. Das gekonnte Schlagen der schnellen Seile erfordert in höchstem Maße konditionelle und koordinative Fähigkeiten. Spielerisch werden den Teilnehmern Schlagvarianten und kleine Tricks vermittelt. Auch Formen des Langseil-Schlagens gehören in diese Übungsstunde. Für kleine Choreographien gibt es Tipps und Übungsfolgen.

 

Also: Falls Ihr Interesse habt, schaut mal in diese Sportstunde hinein und probiert diese springlebendige Sportart aus.